Banner

 

 

 

 

 

 

BMW

 

 

 

 

 

Der 7.03.1916 gilt in der offiziellen Firmengeschichtsschreibung als Gründungsdatum von BMW. Die Ursprünge von BMW gehen aber bis auf das Jahr 1913 zurück. Ursprünglich wurde Flugzeugmotoren hergestellt. Wegen des Versailler-Vertrages musste die Produktion bis 1924 allerdings eingestellt werden.
1923 nahm BMW mit der R 32, einer 500 ccm Maschine mit 8,5 PS, die Produktion von Krafträdern auf. Richtungweisend, und für alle späteren BMW Krafträder typisch, war der Boxermotor und der Kardanwellenantrieb des Hinterrades. Weiter Baumuster folgten. Mit 250 ccm erschien die R 39, mit 500 ccm die Typen R 37, R 42, R 47, R 52 und R 57. 1928 erschienen die ersten Maschinen mit 750 ccm, die R 62 und die R 63. Ab 1929 kam bei den Typen R 11 und R 16 ein verwindungsfreies Fahrgestell, erreicht durch einen Press-Stahl Rahmen, zum Einsatz. Die Nachfrage nach einem billigen und sparsamen Kraftrad wurde 1931 durch die 200 ccm Maschine R 2 gedeckt. Bereits 1933 wurden die ersten Beiwagenmaschinen mit Seitenwagenantrieb erprobt. Die erste Teleskop- Federgabel, die fast unverändert noch heute verwendet wird, kam bei den Typen R 12 und R 17 erstmals zur Einführung. 1936 kehrte man mit der R 5 zum Rohrrahmen, der schon bei den ersten BMW Krädern verwendet wurde, zurück. Die Einzylinder- Maschinen R 20 (200 ccm) und R 35 (350 ccm) hatten ebenfalls einen Rohrrahmen und die Teleskopgabel. Die letzten Vorkriegsmaschinen waren die Typen R 51, R 61, R 71, und R 66 die über eine zusätzliche Hinterradfederung und einem Schwingsattel verfügten. 1939 erging der Auftrag der Heeresverwaltung zur Entwicklung eines geländegängigen Gespanns. Diese Maschine, Typ R 75, wurde ab 1941 gefertigt.
Die Produktion von Personenkraftwagen begann 1929 mit dem Modell BMW 3/15 PS, nachdem BMW im Jahr 1928 die Fahrzeugfabrik Eisenach AG, dem Hersteller des Kleinwagens Dixi, übernommen hatte. 1932 folgte dann der erste echte BMW, der 3/20 PS. Die erste komplette Neukonstruktion war der 1933 vorgestellte BMW 303. Ihm folgten 1934 die Type 309 und 315. Ein Jahr später folgte der BMW 319. Das für BMW gegen Ende der 1930er Jahre typische, deutlich sportlichere Aussehen, wurde 1936 mit dem BMW 326 eingeführte. Im Gleichen Jahr erschienen noch die BMW 328 und 329 und ein Jahr später die Typen 320 und 327. Der Bestand an BMW Personenkraftwagen im Deutschen Reich war zum 1.12.1938 mit 43.085 Exemplaren angegeben. Die 1939 erschienenen BMW 321 und 335 waren die letzten BMW Modelle vor dem Krieg. In den 1930er Jahren wurden ca. 2.000 Kübelwagen auf handelsüblichen Fahrgestellen hergestellt. Während des 2. Weltkriegs wurden fast ausschließlich Flugzeugmotoren gefertigt. Dazu kam noch der leichte Einheits-Pkw, von dem 3.225 Stück gefertigt wurden.

 

 

 

 

 

 

Baujahr:

Stückzahl:

 

 

Krafträder:

 

 

 

 

BMW R 52

1928-1929

4.377

 

 

BMW R 62

1928-1929

4.355

 

 

BMW R 11

1929-1934

7.500

 

 

BMW R 4

1932-1936

15.193

 

 

BMW R 12

1935-1941

35.008

 

 

BMW R 5

1936-1937

2.652

 

 

BMW R 35

1937-1940

15.386

 

 

BMW R 6

1937

1.850

 

 

BMW R 23

1938-1940

8.021

 

 

BMW R 51

1938-1940

3.775

 

 

BMW R 61

1938-1941

3.747

 

 

BMW R 71

1938-1941

3.458

 

 

BMW R 75

1940-1944

16.510

 

 

 

 

 

 

 

Kübelwagen:

 

 

 

 

Dixi 3/15 PS Tankatrappe

1927-1929

ca. 160

 

 

BMW 3/15 PS

1929-1931

ca. 140

 

 

BMW 3/20 PS

1932-1934

?

 

 

BMW 309

1934-1935

101

 

 

BMW 315

1934-1937

mehrere hundert

 

 

BMW 319

1935-1937

4

 

 

BMW 325 (le. gl. Einheits-PKW)

1937-1940

3.225

 

 

 

 

 

 

 

Personenkraftwagen:

 

 

 

 

BMW 3/15 PS

1929-1932

15.948

 

 

BMW 3/20 PS

1932-1934

7.215

 

 

BMW 303

1933-1934

2.300

 

 

BMW 309

1934-1936

 6.000

 

 

BMW 315

1934-1936

9.765

 

 

BMW 319

1935-1937

6.468

 

 

BMW 319/1

1934-1936

178

 

 

BMW 326

1936-1941

15.949

 

 

BMW 328

1936-1939

464

 

 

BMW 329

1936-1937

1.179

 

 

BMW 320

1936-1938

4.185

 

 

BMW 327

1937-1941

1.306

 

 

BMW 327/328

1938-1940

569

 

 

BMW 321

1938-1941

3.697

 

 

BMW 335

1938-1942

415

 

 

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

 

 

<< zurück zu den deutschen Herstellern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung