Banner

 

 

 

 

 

 

 

Österreichische Saurerwerke AG

 

 

 

 

 

Die Ursprünge der Adolph Saurer AG in Arbon am Bodensee gehen bis auf das Jahr 1853 zurück. Ab 1903 wurden auch Nutzfahrzeuge hergestellt. Saurer war der bedeutendste Schweizer Hersteller von schweren Lastkraftwagen. Wegen ihrer ausgezeichneten Qualität wurden Saurer Lkws und Motoren in vielen Ländern in Lizenz gefertigt. So fungierte Saurer ab 1911 als Lizenzgeber für die International Motor Company und ab 1915 gab es eine Zusammenarbeit mit MAN Die Österreichische Saurerwerke AG in Wien erwarb im Jahr 1906 die Lizenz der Adolph Saurer AG, welche noch bis 1937 Hauptaktionär war. Die Österreichische Saurerwerke AG fertigte neben Lastkraftwagen auch militärische Spezialfahrzeuge für die Österreichischen Streitkräfte und später auch für die Wehrmacht.

 

 

 

 

 

 

Baujahr:

Nutzlast in t:

Stückzahl:

 

 

Lastkraftwagen:

 

 

 

 

 

Saurer 2 BH

1927-1934

2,0 - 2,5

 

 

 

Saurer 3 BH

1927-1932

3,0

 

 

 

Saurer 2 BH v

1934-1937

3,0

 

 

 

Saurer 4 BH v

1934-1937

4,0

 

 

 

Saurer 5 BH w

?

5,0

 

 

 

Saurer 1 VCR, 1 VC, 1 CW, 1 C

?

2,0 - 3,0

 

 

 

Saurer 2 CRDv

1937-1938

4,0

 

 

 

Saurer 3 BRDv

?

4,0

 

 

 

Saurer 4 BRDv

?

4,5

 

 

 

Saurer 4 BTDv S

1938-1941

5

 

 

 

Saurer 5 BTDv S

1938-1941

5,5

 

 

 

Saurer BT 4500

1941-1942

4,5

 

 

 

Saurer SGS 4500 & SGA 4500

1942-1943

4,7 - 4,8

ca. 240

 

 

Mercedes Benz L 4500 A (Lizenzfertigung)

1944-1945

4,68

ca. 250

 

 

 

 

 

 

 

 

Omnibusse:

 

 

 

 

 

Saurer 2 CRDV

1936-1939

 

 

 

 

Saurer 4 BTDv S

1938-1941

 

 

 

 

Saurer BT 4500

1941-1942

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Räder-Kettenfahrzeuge:

 

 

 

 

 

Saurer RR 6

1935

 

1 (?)

 

 

Saurer RR 7

1937

 

5

 

 

mittlerer Instandsetzungskraftwagen (Sd. Kfz. 254) Typ Saurer RK 7 (Umbau)

1937 / 1940

1,5

15

 

 

mittlerer gepanzerter Beobachtungskraftwagen (Sd. Kfz. 254) Typ Saurer RK 7/2

1940

 

129

 

 

Panzerspähwagen Saurer RK 9 (Ausf. A)

1940-1941

 

2

 

 

 

 

 

 

 

 

Halbkettenfahrzeuge:

 

 

 

 

 

leichter Zugkraftwagen 1t (Sd. Kfz. 10) Demag D 7 (Lizenzfertigung)

1938-1943

1,5

ca. 2.000

 

 

mittlerer Zugkraftwagen 8t (Sd. Kfz. 7) Typ KM m 11

1943-1945

1,8

2.185

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu den österreichischen Herstellern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung