Banner

 

 

 

 

Gefechtskraftwagen (Kfz. 18)
mit Fahrgestell des m. Pkw. (o)

 

 

Adler_Typ_12N_3G_NachrKw

 

 

Der Gefechtskraftwagen (Kfz. 18) mit Fahrgestell des m. Pkw. (o), abgekürzt Gef. Kw. (Kfz. 18), hatte zwei Sitze und eine offene Ladefläche am Heck. Bislang konnte diese Aufbauform nur auf Fahrgestellen von Adler (12 N-RW, 12 N-3G) und Mercedes-Benz (Stuttgart 260) nachgewiesen werden. Dieser Entwurf hat sich nicht bewährt und wurde nicht weiterverfolgt. Angeblich gab es aber noch Prototypen dieser Aufbauform auf Basis des s. gl. Pkw.

 

 

 

 

 

Adler_12N_3G_Kfz_18_Kradschützen-Abteilung

 

 

Nach K.St.N. 1111 vom 01.10.1937 war in jedem Kradschützenzug der Kradschützenkompanie ein Kfz. 18 vorhanden und ein weiteres Kfz. 18 im Kompanietrupp. Das Kfz. 18 wurde zum Transport von Ersatzteilen und Ersatzrädern für die Krafträder und vermutlich auch für einen Teil der Munition der Kradschützenzüge verwendet.

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu den Kfz. Nummern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung