Banner

 

 

 

 

Wanderer W 11 10/50 PS (2,5 Liter) Kübelwagen

 

 

Wanderer_W_11_2,5_Liter_frühe_Ausführung

 

 

Im Jahr 1930 wurden die ersten drei Wanderer W 11 10/50 PS Kübelwagen mit 2,5 Liter Motor an die Reichswehr zu Versuchszwecken geliefert. Der Aufbau entsprach dem des mittleren geländegängigen Personenkraftwagens (Kfz. 11). Die Räder hatten noch keine Radkappen und die Kotflügel waren noch von der älteren, etwas eckigeren Ausführung. Die Reserveräder waren am Heck untergebracht.

 

 

 

 

 

Wanderer_W_11_mit_3,7cm_Pak_35

 

 

Weitere 80 Fahrzeuge wurden 1931/32 ausgeliefert. Diese Fahrzeuge hatten bereits Radkappen und die neuen, etwas runderen vorderen Kotflügel. Auch waren die Reserveräder nun beiderseits der Motorhaube untergebracht. Bis 1937 wurden insgesamt 1.997 Wanderer W 11 10/50 PS Kübelwagen ausgeliefert, wobei 1937 nur noch zwei Fahrzeuge zur Auslieferung kamen.

 

 

 

 

 

Wanderer_W_11_2,5l_uA

 

 

Das 2,5 Liter Modell des Wanderer W 11 war gut an den geschwungenen vorderen Kotflügeln mit eingelassenen Reserverädern erkennbar. Durch die Verlegung der Reserveräder konnte am Fahrzeugheck eine Anhängerkupplung angebracht werden. Der Aufbau entsprach dann dem mittleren geländegängigen Personenkraftwagen mit Zugvorrichtung (Kfz. 12).

 

 

 

 

 

Wanderer W 11 2 l als Kfz 15, Fellmuth via Hoppe-

 

 

Kfz. 15 mit großem Gerätekasten am Heck waren auf Basis des Wanderer W 11 10/50 PS recht selten zu finden. Vermutlich wurden derartige Fahrzeuge erst ab 1935 ausgeliefert.

 

 

 

 

 

WandererW11_2,5LtrKfz4Rußland43-AndersonFalk

 

 

Dieser Wanderer W 11 10/50 PS wurde zu einem Truppenluftschutzkraftwagen (Kfz. 4) umgebaut. Das Foto wurde 1943 in Russland aufgenommen.

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu Wanderer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung