Banner

 

 

 

 

Schallauswertekraftwagen (Kfz. 62),
Stabsauswertekraftwagen (Kfz. 62) &
Vermessungsauswertekraftwagen (Kfz. 62)
mit Fahrgestell des l. gl. Lkw. (o),
mit Einheitsfahrgestell für l. Lkw.,
mit Fahrgestell des m. gl. Lkw. (o)

 

 

Kfz_62_Ausw_Kw_Mercedes_Benz_G_3_a_D600

 

 

Äußerlich waren die Schallauswertekraftwagen (Kfz. 62), abgekürzt Schallausw. Kw. (Kfz. 62), die Stabsauswertekraftwagen (Kfz. 62), abgekürzt Stbs. Ausw. Kw. (Kfz. 62), und die Vermes- sungsauswertekraftwagen (Kfz. 62), abgekürzt Verm. Ausw. Kw. (Kfz. 62), nicht voneinander zu unterscheiden. Derartige Fahrzeuge wurden in den Stabs- und Beobachtungsbatterien der Artillerie verwendet. (Abbildung aus D 600)

 

 

 

 

 

l_gl_Lkw_Kfz_62_BeobAbt_35_35_ID

 

 

Die Verschiedenen Kfz. 62 wurden zunächst auf den Fahrgestellen Büssing-NAG G 31, Mercedes- Benz G 3 a und vermutlich auch Magirus M 206 aufgebaut. Später kam noch das Einheitsfahrgestell für l. Lkw. dazu. Ähnlich ausgerüstete Fahrzeuge mit Einheitskoffer auf Basis des m. gl. Lkw. (o), zumeist Opel Blitz 3,6-6700 A, führten vermutlich ebenfalls die Bezeichnung Kfz. 62.

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu den Kfz. Nummern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung