Banner

 

 

 

 

Tatra T 6500/111 & T 8000/111

 

 

Tatra T 111 WH-915317, via Hoppe

 

 

Der Tatra T 111 wurde 1943 aus dem Tatra T 81 entwickelt. Eine konstruktive Besonderheit stellte das zentrale Tragrohr dar, dass eine rahmenlose Konstruktion ermöglichte. Der erste Prototyp wurde bereits im April 1943 vorgestellt. Die Serienfertigung des als Tatra Typ T 6500/111 bezeichneten Fahrzeugs, das eine Nutzlast von 6,35t aufwies, begann im Oktober 1943. In diesem Jahr wurden noch 60 Fahrzeuge fertiggestellt. Ab April 1944 wurden die Federungselemente verstärkt, so dass die Nutzlast auf 8t anstieg. Das Fahrzeug wurde nun als Tatra Typ T 8000/111 bezeichnet. Der Tatra T 111 wurden von einem 14,8 Liter, 12 Zylinder Dieselmotor mit 210 PS Leistung angetrieben, der in abgewandelter Form auch beim 8-Rad Pz.Sp.Wg. Fahrgestell Typ ARK zum Einsatz kam. Bei frühen Exemplaren wurde noch ein Fahrerhaus aus Stahlblech verwendet. Der größte Teil der etwa 900 gefertigten Exemplare hatte das Holzfahrerhaus, das auf dem Foto gut anzusprechen ist. Neben dem Pritschenwagen wurden auch Fahrzeuge mit Kofferaufbau geliefert.

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu Tatra

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung