Banner

 

 

 

 

 

 

Königreich der Niederlande

 

 

 

 

 

Das Königreich der Niederlande deckte seinen Bedarf an Militärfahrzeugen in erster Linie durch die Erzeugnisse ausländischer Hersteller. Das Ford Montagewerk in Amsterdam lieferte größere Stückzahlen an Personenkraftwagen und Lastkraftwagen. Des Weiteren wurden Fahrzeuge von Chevrolet und Diamond T angekauft. Teilweise stammten diese Fahrzeuge aus den belgischen Montagewerken von Ford und General Motors. Die niederländische Firma DAF stellte in erster Linie Spezialfahrzeuge auf Basis fremder Fahrzeuge her. Nach dem Einmarsch der Wehrmacht 1940 wurde das noch brauchbare Gerät von den Deutschen weiterverwendet. Das Ford Werk in Amsterdam stellte während der Besatzungszeit erhebliche Mengen an Kraftfahrzeugen her.

 

 

 

 

 

 

Niederländische Hersteller:

 

 

 

DAF

Ford

Kromhout

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu den Kraftfahrzeugen