Banner

 

 

 

 

kleines Kettenkraftrad (Sd. Kfz. 2)

 

 

SdKfz_2_SSNordland_Anderson_01

 

 

Das Kettenkrad verfügte über eine ausgezeichnete Geländegängigkeit. Obwohl ursprünglich für die Gebirgstruppe vorgesehen,  wurde das Kettenkrad später zum unverzichtbaren Helfer nahezu aller Truppengattungen.

 

 

 

 

 

SdKfz_2_SSNordland_Anderson_02

 

 

Da das Kettenkrad etwas kopflastig war sollten Fahrten mit starker Seitenneigung vermieden werden. Ein Wetterschutz für die Besatzung war beim Kettenkrad nicht vorgesehen.

 

 

 

 

 

Bundesarchiv_Bild_101I-725-0184-22,_Russland,_Soldaten_auf_Kettenkrad

 

 

Vom kl. Kettenkrad wurden von 1940 bis 1945 ca. 9.000 Exemplare hergestellt. Zumeist liefen sie mit einem kleinen einachsigen Anhänger Sd. Ah. 1. Dieses Kettenkrad ist ein spätes Modell, erkennbar an den geschlossenen Armlehnen am Heck.
(Foto: Bundesarchiv via Wikimedia Commons; Lizenz: Creative Commons BY-SA-3.0-de)

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zum Kettenkraftrad

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung