Banner

 

 

 

 

leichter Meßtruppkraftwagen (Kfz. 3)
mit Fahrgestell des l. Pkw. (o),
mit Fahrgestell des l. Pkw. Typ K1,
mit Einheitsfahrgestell I für l. Pkw.,
mit Einheitsfahrgestell I für l. Pkw. Typ 40
mit Fahrgestell des m. Pkw. (o)

 

 

Hanomag_4_23_PS_Kfz_3_Frankreich_Juli_1940

 

 

Der leichte Meßtruppkraftwagen (Kfz. 3), abgekürzt l. Meßtr. Kw. (Kfz. 3), unterschied sich nur unwesentlich von einem herkömmlichen l. gl. Pkw. (Kfz. 1). Die zusätzliche Messausrüstung wurde in einem Gerätekasten und auf den vorderen Kotflügeln untergebracht. Die Messausrüstung auf dem linken Kotflügel sind bei dem gezeigten Fahrzeug gut zu erkennen. Bislang konnte das Kfz. 3 auf Basis des l. Pkw. (o) nur auf dem Fahrgestell Hanomag Typ 4/23 PS bzw. Garant belegt werden.

 

 

 

 

 

Hanomag_Garant_Kfz_3_uA

 

 

Auf dieser Aufnahme ist die rechte Seite des l. Meßtr. Kw. (Kfz. 3) auf Basis des Hanomag Typ 4/23 PS bzw. Garant zu erkennen. Deutlich sind die Halterungen auf dem rechten Kotflügel und der rechts angeordnete Gerätekasten zu erkennen.

 

 

 

 

 

Kfz_3_l_Meßtr_Kw_l_gl_Pkw_D600

 

 

Die l. Meßtr. Kw. (Kfz. 3) auf Basis des Einheitsfahrgestells I für l. Pkw., Einheitsfahrgestells I für l. Pkw. Typ 40, des m. Pkw. (o) (Mercedes-Benz Typ 170 VK) und des l. Pkw. Typ K 1 (VW Typ 82) waren äußerlich nicht von einem l. gl. Pkw. (Kfz. 1) zu unterscheiden. Die gesamte Ausrüstung konnte im Fahrzeuginneren untergebracht werden, so dass keine zusätzlichen Halterungen an der Außenseite notwendig waren. (Abbildung aus D 600)

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu den Kfz. Nummern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung