Banner

 

 

 

 

VW Typ 166 Schwimmwagen

 

 

Bundesarchiv_Bild_101I-721-0372-13A,_Frankreich,_Offiziere_in_Schwimmkübel

 

 

Der VW Typ 166 Schwimmwagen wurde von 1942 bis 1944 in 14.283 Exemplaren hergestellt. Sein geringes Eigengewicht, der kurze Radstand und der Allradantrieb verliehen ihm eine überdurchschnittliche Geländegängigkeit. Zuerst bei den Kradschützen und Aufklärern eingeführt, fand man ihn später auch bei nahezu allen Anderen Truppengattungen.
(Foto: Bundesarchiv via Wikimedia Commons; Lizenz: Creative Commons BY-SA-3.0-de)

 

 

 

 

 

Bundesarchiv_Bild_101I-298-1771-19,_Nordfrankreich,_Schwimmwagen

 

 

Beim Einfahren ins Wasser musste ein Besatzungsmitglied den Propeller mit einer Stange manuell absenken, bzw. bei der Ausfahrt wieder aufrichten.
(Foto: Bundesarchiv via Wikimedia Commons; Lizenz: Creative Commons BY-SA-3.0-de)

 

 

 

 

 

VW_Typ_166_Schwimmwagen

 

 

Der VW-Schwimmwagen wurde auch gerne zur Freizeitgestaltung genutzt. Unter Gefechts- bedingungen ging man mit ihm aber nur wiederwillig schwimmen.

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu Volkswagen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung