Banner

 

 

 

 

Krupp L 3 H 163 (Motor M 12 & M 12 a)

 

 

Krupp L3H163 Dachgalerie WL-443230, Hoppe

 

 

Das nochmals verbesserte Modell Krupp L 3 H 163, das vom leistungsgesteigerte M 12 Motor mit 110 PS angetrieben wurde, wurde von 1936 bis 1938 gefertigt. Gegen Ende der Produktionszeit kam noch der im Hubraum vergrößerte M 12 a Motor zum Einsatz. Neben dem stärkeren Motor und dem verbesserten Getriebe wurde beim Krupp L 3 H 163 ausschließlich die Knorr Luftdruckbremse verwendet. Auch die Aufhängung der Hinterräder war verbessert worden.

 

 

 

 

 

Krupp L3H163 WH-36123, Hoppe

 

 

Der auffallendste Unterschied war die Einführung einer richtigen Stoßstange aus Profileisen, die die verschiedenen Stoßstangen aus Rohren ersetzte. Während der Serienfertigung wurden die bislang verwendeten Simplex-Räder durch neue Trilex-Räder ersetzt.

 

 

 

 

 

Krupp L3H163, WL-19588, Hoppe

 

 

Auch die Felgen der Hinterräder waren geändert worden. So waren die Speichen viel weiter nach außen gezogen als beim Vorgängermodell. Auch typisch für die neuen Felgen waren die deutlich sichtbaren Verschraubungen an den Enden der Speichen. Die Geländeketten, die bei schwerem Gelände über die Hinterachsen gezogen werden konnten, wurden an der Bordwand in speziellen Halterungen gelagert.

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu Krupp L 3 H 63 & L 3 H 163

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung