Banner

 

 

 

 

Gleisketten Lastkraftwagen 2t, offen (Maultier) (Sd. Kfz. 3b)
Typ Ford V 3000 S/SSM

 

 

Ford Maultier + 3,7cm Flak 37, Hoppe

 

 

Die Technik der Maultiere war bewusst einfacher gehalten als bei den Halbketten Zugkraftwagen. So erfolgte die Lenkung über die Vorderräder, bei engeren Kurven musste der Fahrer per Lenkhebel manuell eine Seite des Laufwerks abbremsen. Vom Ford Maultier wurden fast 15.000 Fahrzeuge hergestellt. Das gezeigte Fahrzeug hatte Speichenräder.

 

 

 

 

 

Gleisketten_LKW_2t_Typ_Ford_V_3000_S

 

 

Obwohl sich der Ford V8 Motor schon im normalen Lkw Einsatz als wenig geeignet erwies, baute Ford trotzdem die meisten Maultiere der 2t Klasse. Bei diesem Ford-Maultier wurden Scheibenräder mit vier runden Löchern verwendet.

 

 

 

 

 

Ford_V_3000_S_&_SdAh_31_Ukraine_44

 

 

Dieses Ford Maultier hatte sich im Frühjahr 1944 im tiefen ukrainischen Schlamm festgewühlt. Das Fahrzeug entspricht der späten Bauserie und verfügte über die flachen Kotflügel und das Holzfahrerhaus.

 

 

 

 

 

Bundesarchiv_Bild_101I-299-1813-08,_Nordfrankreich,_getarntes_'Maultier'

 

 

Vor lauter Buschwerk kaum zu erkennen war dieses Ford Maultier mit 2cm Flak 38. Bei der erdrückenden Alliierten Luftüberlegenheit im Jahr 1944 war dies auch absolut von Nöten. Bei diesem Fahrzeug scheint der obere Teil des Führerhauses entfernt worden zu sein.

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu Ford

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung