Banner

 

 

 

 

 

 

Königreich Dänemark

 

 

 

 

 

Im Ersten Weltkrieg gehörte das Königreich Dänemark zu den neutralen Staaten. In der Zwischenkriegszeit rüstete Dänemark ab, es war sogar eine Auflösung der Streitkräfte in der Diskussion. Im Jahr 1939 wurde ein Nichtangriffspakt mit dem Deutschen Reich geschlossen. Trotzdem wurde Dänemark am 9. April 1940 im Zuge der Operation Weserübung, der Besetzung Norwegens, militärisch besetzt. Bis 1943 blieb der dänische Staat aber weitgehend souverän. Auch die Armee blieb zunächst erhalten. Erst am 29. August 1943 wurde die dänische Armee gänzlich entwaffnet. Einigen Einheiten gelang die Flucht nach Schweden. Von dort setzten dänische Truppen am 5. Mai 1945 wieder nach Dänemark über.
Im Kraftfahrzeugsektor gab es kaum Hersteller in Dänemark, welche es international nicht zu einem nennenswerten Bekanntheitsgrad gebracht haben. So mussten die dänischen Streitkräfte teilweise mit ausländischem Gerät und teilweise mit Erzeugnissen dänischer Hersteller ausgerüstet werden. In der Wehrmacht kamen wohl nur extrem wenige dänische Kraftfahrzeuge zum Einsatz.

 

 

 

 

 

 

Dänische Hersteller:

 

 

 

Nimbus

 

Triangel

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu den Kraftfahrzeugen