Banner

 

 

 

 

Beobachtungswagen (Af. 12)

 

 

Af_12_Königsbrück_Sachsen_02

 

 

Mit dem Beobachtungswagen (Af. 12) wurden Geräte zum Einrichten der Geschützbatterien transportiert. Das Af. 12 bestand aus einem Vorderwagen und einem Hinterwagen, die konstruktiv der Feldhaubitzprotze 18 ähnelten, sich aber durch die Kästen auf den Kotflügeln von dieser unterscheiden.

 

 

 

 

 

Af_12_290_ID

 

 

Die Besatzung des Af. 12 lag bei sechs bis sieben Mann. In der Regel wurde es im Sechserzug bewegt. Eingeführt wurde das Af. 12 Mitte der 1930er Jahre. Das obere Foto entstand bei einer Vorführung in Königsbrück, Sachsen, das Untere bei der 290. Infanterie Division an der Ostfront.

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - -

 

 

 

 

 

<< zurück zu den Artilleriefahrzeugen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie finde ich was?

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung